Ich über mich

Petra Dauer
Foto: Sabine Ranocha

Nur ein Satz ...

In Wien geboren, am Land aufgewachsen, liebevolles und offenes Elternhaus erfahren, immer schon sprachbegabt gewesen, in der Landvolksschule ausgegrenzt, im Gymnasium rebellisch aufgefallen, in die Handelsakademie gewechselt, mit trockener Materie lustlos auseinandergesetzt, trotzdem Abschluss gemacht, BWL-Studium begonnen, Scheitern vorausgeahnt, ins Arbeitsleben eingestiegen, durch hohe Motivation und Ehrgeiz aufgestiegen, durch Mobbing gefallen, im Bankwesen wieder aufgestanden, Tochter bekommen, Hausfrau geworden, Sohn bekommen, neue berufliche Ziele entwickelt, auf Vereinbarkeit geprüft, Propädeutikum gemacht, im Frauenhaus gearbeitet, schmerzhafte Scheidung bewältigt, wieder bei null angefangen, im psychosozialen Tagesheim Praktikum absolviert, Fachspezifikum begonnen, neue Liebe entdeckt, mit Sachwalterschaft und Bewährungshilfe neue Erfahrungen gesammelt, Abenteuer Haus gewagt, ein Langzeitprojekt daraus gemacht, meine Wurzeln gefunden, als Therapeutin zu arbeiten begonnen, von täglicher Freude an meinem Beruf erfüllt, für die Frauenberatungsstelle in Mistelbach zu arbeiten begonnen, Neugierde für Menschen immer bewahrt, persönliche Entwicklungen nie aus den Augen verloren, von Zukunftsplänen und Visionen beseelt.